23. Bautzner Duathlon
- Wettkampfabschluss der Triathleten -

(03.10.2006)


Start


Zum letzten Wettkampf der Triathlon-Saison trafen sich am 03.10.06 noch einmal viele Sportler aus ganz Sachsen in Bautzen um ihre Sachsenmeister auf der kurzen Duathlon-Distanz zu ermitteln.
Auch der OSSV Kamenz war wieder mit einigen Athleten am Start. Im Hauptlauf der Männer hatte es Markus Thomschke mit Maik Petzold zu tun, welcher die deutschen Farben schon bei Olympia und Weltmeisterschaften vertreten hat.
Markus legte wieder einen super Wettkampf hin und musste sich am Ende in einem 65 Mann starken Starterfeld nur Maik Petzold aus Bautzen geschlagen geben. Für die Strecke von 9 km Laufen - 26 km Radfahren - 3 km Laufen benötigte Markus 1.25.29 h. Das bedeutete einen Rückstand von weniger als 2 Minuten auf den Sieger. Damit sicherte sich Markus den Sachsenmeistertitel in seiner Altersklasse.
Auf der Kurz- Strecke 3 km Laufen - 18 km Rad - 3 km Laufen ging es im Nachwuchsbereich auch um den Sachsenmeistertitel. In diesem Wettbewerb erreichte Sebastian Guhr in 57,56 min einen hervorragenden 2.Platz in der AK Jug.A.
Innerhalb des gleichen Wettkampfes, welcher in Rahmen des Bautzener Duathlon ausgetragen wurde, gab es noch weitere gute Ergebnisse für den OSSV. In der AK 25 belegte Jan Freudenberg den 1.Platz in einer Zeit von 1,00,41 h.
Jörg Guhr belegte in der AK 40 in einer Zeit von 1,02,37 h den 2. Platz.
Zum Abschluss einer langen Saison wurden noch die besten Sportler in der Sachsen-Cup Wertung geehrt. In dieser Wertung sind die Sportler vorn, welche über das gesamte Jahr die besten Leistungen bei allen 6-8 Wettkämpfen der STV- Serie erzielt haben.
Auch hier war Markus Thomschke nicht zu schlagen und er holte sich den STV- Cup bei den Männern. Im Bereich der Jugend A sicherte sich Sebastian Guhr ebenfalls überlegen diesen Titel.
Somit hat das Jahr 2006 noch einmal einen erfolgreichen Abschluss gefunden und die Athleten können nun ihre wohlverdiente Pause einlegen.

Jörg Guhr
 
zurück