"Start in den Frühling"


Alljährlich veranstaltet der Sportverein Hoyerswerda den Schwimmwettkampf "Start in den Frühling". So auch in diesem Jahr.
Daran nahmen neben den Gastgebern Kinder- und Jugendmannschaften aus Finsterwalde, Spremberg, Bautzen, Boxberg, Görlitz, Rothenburg und Kamenz teil.
Vom Ostsächsischen Schwimmvereins Kamenz stellten sich 21 junge Schwimmer der Wettkampfherausforderung.
Insgesamt fünf Mal den Platz 1 erkämpften Jonas Schütze (Jg. 93) 100m Lagen (1:31,24) und 50m Brust (0:46,74); Matthias Saborosch (Jg. 94 und jünger) 50m Brust (0:56,01); Clara Simke (Jg. 94 und jünger) 50m Rücken (0:57,03) sowie Susanna Krause (Jg. 94 und jünger) 50m Rücken (1:06,06).
Drei zweite Plätze durch Ken Schimek (86-87) 100 m Freistil (1:02,48) und 100m Brust (1:24,13) und 100m Lagen (1:13,73).
Über Platz 3 konnten sich freuen Max Schnappauf (Jg. 92) 100m Lagen (1:34,71), 100m Freistil (1:27,36) und 100m Brust (1:55,93); Jonas Schütze 50m Rücken (0:47,12); Susanna Krause (94 und jünger) 50m Brust (1:02,06); Robert Hofmann (Jg. 86-87) 100m Brust (1:25,04) und Daniel König (Jg. 92)100m Rücken (0:50,46).
Beim Wettkampf der "Vatis" startete Tino Standfuß für den OSSV und belegte beim 50 m Brustschwimmen den Platz 2 (0:40,28).
Edeltraud Schnappauf
 
zurück