OSSV holte zwölf Sächsische Landesmeistertitel
in die Lessingstadt



Am 25. Mai fanden im neuen und mit modernster Technik ausgestatteten Sport- und Bildungszentrum in Rabenberg die 13. Sächsischen Landesmeisterschaften der Masters 2003 statt. Daran beteiligten sich 23 sächsische Vereine mit insgesamt 154 Teilnehmer. Bei 436 Einzelstarts und 27 Staffeln legten die Schwimmer ihr Leistungsvermögen unter Beweis.
Der Ostsächsische Schwimmverein Kamenz wurde durch neun Aktive vertreten, die im sportlichen Wettstreit zwölf Landesmeistertitel, elf Vize und drei dritte Plätze erschwammen. Die Ergebnisse im Einzelnen:
Dorit Roßberg (AK 25) drei Landesmeister über 50m Brust (0:41,34), 50m Freistil (0:32,56) und 50m Brust (0:41,34). Zwei Vize 100m Freistil (1:13,38) und 100m Brust (1:31,83).
Henry Mäge (AK 20) Landesmeister über 100m Brust (1:32,53), 50m Brust (0:42,40) und 100m Schmetterling (1:33,36). Ein Vize 50m Schmetterling (0:38,52).
Andreas Sommer (AK 45) Landesmeister über 100m Freistil (1:12,32) und 50m Schmetterling (0:36,39).
Sando Schoop (AK 25) Landesmeister 100m Schmetterling (1:05,23). Vize 100m Freistil (0:58,72) und 50m Rücken (0:31,54).
Theo Schnappauf (AK 60) Landesmeister 100m Rücken (1:39,96). Vize 100m Freistil (1:15,17). 3.Platz 50m Brust (0:41,76).
Marcel Richter (AK 20) Landesmeister 50m Rücken (0:35,99). Vize 100m Freistil (1:06,34) und 50m Freistil (0:28,81).
Gabi Watollik (AK 35) Vize 50m Schmetterling (0:49,92) und 50m Brust (0:52,05). 3. Platz 50m Freistil (0:41,03).
Tino Standfuß (AK 40) Vize 100m Brust (1:39,46). 3. Platz 50m Brust (0:42,50).
Ein Landesmeistertitel in der Staffel 4 x 50 m Lagen mit Marcel Richter, Sandro Schoop, Tino Standfuß und Andreas Sommer (2:18,09).

Edeltraud Schnappauf
 
zurück