Sebastian Guhr - 4. Platz bei deutschen Meisterschaften
-  O-SEE Challenge Zittau 2008  -

(16.08.2008)

Sebastian Guhr

Am 16.08.2008 fanden in Zittau am Olbersdorfer See die deutschen Meisterschaften im Cross- Triathlon statt. 5 km schwimmen im Olbersdorfer See, 36 km Mountainbike durch das Zittauer Gebirge, mit Steigungen und Abfahrten von bis zu 50 % und ein abschließender 9 km Lauf rund um den See, standen auf dem Programm.
Strömender Regen und Temperaturen von 15C machten speziell das Radfahren zu einem gefährlichen Abenteuer. Am Start waren ca. 100 Sportler, darunter die komplette Spitze der deutschen und tschechischen Crosstriathleten. Das schwimmen war an diesem Tag noch der angenehmste Teil und Sebastian kam nach 26:32 min im Mittelfeld aus dem Wasser.
Das Radfahren stellte alle Wettkämpfer vor die größten Probleme und es gab auch zahlreiche Stürze bei den gefährlichen Abfahrten. Nach 2:13 h hatte es Sebastian geschafft.
Beim abschließenden Crosslauf erreichte er die 13. Zeit und er konnte noch einige Plätze aufholen. Am Ende erreichte er den 4. Platz in der Altersklasse Junioren und den 30. Gesamtplatz bei den deutschen Meisterschaften in der Zeit von 3:16:24 h.
Bei den Staffeln waren von den Kamenzer OSSV Schwimmern Kerstin Pötschke und Patrick Boden mit am Start. Sie erreichten sehr gute 6. Plätze bei den Frauen- und Männerstaffeln.
Ein besonderer Dank gilt dem Bikehouse Scheibe in Kamenz, für die Unterstützung mit gebirgstauglichen Radmaterial.

Jörg Guhr
 
zurück