Wegner holt 5x Gold für Kamenz
-  OSSV-Nachwuchsschwimmer mit Platz 6 beim Wismutpokal in Aue  -
(27.-28.09.2008)


Die Wettkampfmannschaft des OSSV-Nachwuchses

229 Sportler aus 17 Vereinen folgten der Einladung des SSV Aue-Schneeberg zum traditionellen Wismutpokal am vergangenen Wochenende nach Aue. Die komplett versammelte Wettkampfmannschaft des OSSV-Nachwuchses behauptete sich in einem erstklassig besetzten Starterfeld mit einem beachtlichen 6. Platz und 724 Punkten in der Pokalwertung. Die Aktiven und Trainer konnten sich mit insgesamt acht Gold-, sechzehn Silber- und elf Bronzemedaillen, begleitet von einer Vielzahl persönlicher Bestzeiten und OSSV-Vereinsrekorden, über eine in der Vereinsgeschichte einmalige Mannschaftsleistung freuen.

Mit ersten Plätzen über 100m Rücken, 100m Freistil, 50m Schmetterling, 50m Rücken und 50m Freistil, einem zweiten Platz über 100m Schmetterling und einem dritten Platz über 100m Lagen war Sebastian Wegner (Jg. 1995) erfolgreichster OSSV-Schwimmer.
Tristan Gräfe (Jg. 1985) gewann über 50m Freistil, holte Silber über 100m Schmetterling, 100m Freistil, 50m Schmetterling und 50m Rücken, sowie Bronze über die 100m Rückendistanz.
Michelle Dorn (Jg. 1995) holte Gold über 100m Lagen, Silber über 50m Schmetterling und drei Bronzemedaillen (50m Freistil, 50m Rücken und 50m Brust).
Tobias Henkel (Jg. 1992) erschwamm Silber über 100m Brust, 50m Freistil, 50m Brust und Bronze über 100m Freistil und 50m Schmetterling.
Jasmin Sievert (1992) siegte über 50m Rücken und erkämpfte Platz drei über 100m Lagen und 50m Freistil.
Weitere Medaillen gingen an Max Görlich (Jg. 1996; Silber über 100m Rücken), Mathias Grilz (Jg. 1994; Silber über 50m Brust; Bronze über 100m Brust)), Jessica Lorenz (Jg. 1995; Silber über 50m Freistil; Bronze über 100m Freistil), Martin Schlenkrich (Jg. 1993; Silber über 50m Brust), Katharina Sonntag (Jg. 1995; Silber über 100m Brust) und an Karolin Zieris (Jg. 1996; Silber über 100m Lagen, 50m Freistil und 50m Rücken).

Steffen Wegner
 
zurück