4. Arnstadt-Masters im thüringischen Arnstadt


Acht Wettkämpfschwimmer des Ostsächsischen Schwimmvereins Kamenz nahmen am 25. Oktober an den Wettkämpfen zum 4. Arnstadt-Masters im thüringischen Arnstadt teil.
An der vom Schwimmverein 02 Arnstadt e. V. ausgeschriebenen Sportveranstaltung beteiligten sich 144 Aktive aus 18 deutschen Vereinen.
Bei 467 Einzel- und 51 Staffelstarts belegten die Lessingstädter trotz geringer Wettkämpferzahl in der Gesamtwertung unter 18 Mannschaften den fünften Platz.
Sechzehn 1. Plätze, elf 2. Plätze und zwei 3. Plätze stehen für den OSSV zu Buche.

Die Ergebnisse im Einzelnen:
In den Einzelwettkämpfen belegte Theo Schnappauf (AK 60) acht erste Plätze: 100m Freistil (1:13,08), 200m Brust (3:13,38), 100m Brust (1:3087), 100m Rücken (1:36,26), 200m Freistil (2:39,60), 200m Lagen (3:09,43), 50m Brust (0:40,51), 50m Freistil (0:33,40).
Dorit Roßberg (AK 25) vier erste Plätze: 200m Brust (3:21,63), 100m Brust (1:30,72), 200m Freistil (2:48,29), 50m Brust (0:40,90).
Lars Bräuer (AK 20) drei erste Plätze: 200m Brust (3:01,64). 100m Brust (1:22, 48), 50m Brust (0:36,99).
Fünf zweite Plätze für Henry Mäge (AK 20): 200m Brust (3:19,28), 100m Brust (1:28,97), 50m Schmetterling (0:38,13), 200m Freistil (2:52,81), 200m Lagen (3:08,28).
Marcel Richter (AK 20) drei zweite Plätze: 50m Rücken (0:35,82), 100m Freistil (1:07,39), 50m Freistil (0:28,06).
Ursula Schöne (AK 65) zwei zweite Plätze: 50m Rücken (0:53,99), 50m Freistil (0:48,36) und
Lars Bräuer (AK 20) einen zweiten Platz: 200m Freistil (2:38,06).
Jeweils einen dritten Platz erschwammen Henry Mäge (AK 20) 50m Brust (0:41,16) und Lars Bräuer (AK 20) 50m Freistil (0:30,44).
Ebenfalls erfolgreich waren die Kamenzer in der 4 x 50 Brust-Staffel der Männer mit Richter, Schnappauf, Mäge, Bräuer. In der Zeit von 2:38,06 erkämpfen sie den ersten Platz.

Edeltraud Schnappauf
 
zurück