Dritter Platz in der Bundesliga Ost für die
OSSV-Triathleten



Markus Thomschke


Zum Muldental-Triathlon am vergangenen Sonntag starteten im sächsischen Grimma die elf Mannschaften der Bundesliga Ost, darunter das Team des Ostsächsischen Schwimmvereins Kamenz.
Die Kamenzer Triathlon-Abteilung wurde durch Markus Thomschke, André Jost, Thomas Weber, Giso Müller, Christian Thomschke und Parick Thomschke vertreten. Bei optimalen Wetterbedingungen waren 1,5km Schwimmen, 40km Radfahren und 10km Laufen zu absolvieren.
Als schwieriger Part zeigte sich die Schwimmstrecke. Durch den starken Regen der vorangegangenen Tage führte die Mulde eine sehr starke Strömung, die das ganze schwimmerische Talent der Athleten forderte. Es folgte eine anspruchsvolle und kraftraubende Radstrecke, mit Steigungen von zehn bis zwölf Prozent. Gelaufen wurde ein Stadtkurs mit wechselndem Belag.
Dem Triathlon-Team des OSSV gelang es, hinter dem Seesportclub Berlin Grünau und der SG Triathlon Jena-Weimar in der Mannschaftswertung den hervorragenden dritten Platz zu erkämpfen.
Die Ergebnisse im Einzelnen:
Platz 7 Markus Thomschke (2:12:00), Platz 10 André Jost (2:13:05), Platz 13 Thomas Weber (2:13:37), Platz 40 Giso Müller (2:30:38), Platz 46 Christian Thomschke (2:34:42) und Platz 47 Patrick Thomschke (2:37:04).

Edeltraud Schnappauf
 
zurück