6. Offenen Thüringer Meisterschaften
"Lange Strecke" in Erfurt

(22.04.2006)


Michelle Dorn


Zu den 6. Offenen Thüringer Meisterschaften "Lange Strecke" fanden sich am vergangenen Wochenende zweihundertsieben Sportler aus sechzehn deutschen Vereinen in der Thüringer Landeshauptstadt Erfurt ein.
Mit von der Partie waren ein Master und fünf jugendliche Schwimmer des Ostsächsischen Schwimmvereins (OSSV). Bei dreizehn Einzelstarts stellten sie ihr schwimmerisches Können unter Beweis.
Trotz starker Beteiligung des Sportclubs Erfurt, der Kaderschmiede thüringischer Eliteschwimmer, konnten sich die Kamenzer gut behaupten. Die jugendlichen Schwimmer des OSSV verbesserten ihre Bestzeiten teilweise erheblich. Drei Landesmeistertitel, einen Vizeplatz, drei dritte Plätze und sechs vierte konnten sie in die Lessingstadt holen.
Besonders hervorzuheben ist Max Schnappauf, der von allen Kamenzer Schwimmern zwar die beste Zeit über 1500 m Freistil schwamm (22:56,78), trotzdem in der Jahrgangswertung nur auf Platz vier kam.
Erste Plätze und somit Landesmeistertitel für Theo Schnappauf (AK 60) 400m Freistil (6:02,58), 800m Freistil (12:30,84), 1500m Freistil (24:23,30).
Vizemeister Julian Sievert (Jg. 88) 800m Freistil (13:21,25).
Dritte Plätze für Julia Standfuß (Jg. 91) 400m Freistil (6:39,83); Fabian Nadolny (Jg. 90) 400m Freistil (5:46,96) und 1500m Freistil (23:12,70).
Vierte Plätze belegten Max Schnappauf (Jg. 92) 400m Freistil (5:47,16) und 1500m Freistil (22:56,78). Patrick Boden (Jg. 90) 400m Freistil (5:47,20) und 1500m Freistil (23:20,75). Julia Standfuß (Jg. 91) 800m Freistil (13:44,91). Julian Sievert (Jg. 88) 400m Freistil (6:21,27).

Edeltraud Schnappauf
 
zurück